Porsche 911 "F" Model T 1963-1973

65.000,- EUR
VB-Preis / MwSt nicht ausweisbar

Kontaktinformationen
Auktion & Markt AG
Classicbid automobile
Lagerstraße 5
64331 Weiterstadt

Tel.: +49 6151 39736-500
Fax: +49 6151 39736-36
info@classicbid.de

Weitere Fahrzeuge anzeigen
Auf Karte anzeigen

Beschreibung
Porsche 911 "F" Model T 1963-1973

– Porsche 911 T, F-Modell Baujahr 1971
– neu in die USA ausgeliefert, 45 Jahre später nach Deutschland reimportiert
– luftgekühlter 2,2 Liter-6-Zylinder-Boxermotor im Heck, mit einer Leistung von 92 kW (125 PS)
– Motor in den USA revidiert, sieht sauber aus und läuft angabegemäß sehr gut
– Daily Driver
– Interieur im RS-Style
– zweifarbiges Dekor und zeitgenössische Recaro-Sportsitze in gutem Zustand
– Vierspeichen-Sportlenkrad
– läuft auf zweifarbigen (silber/schwarz) Fuchsfelgen
– ein Sportwagen aus der vor-digitalen Zeit, der heute noch gleichviel Spaß beim Fahren macht


Ende der 1950er-Jahre begann Porsche einen Nachfolger des 356 zu entwickeln, da dieser bereits seit 1950 nahezu unverändert hergestellt wurde und nicht mehr dem Stand der Zeit entsprach. Das neue Modell sollte dem Vorgänger in allen Bereichen überlegen sein, ohne das typische Porschedesign aufzugeben. Er wurde 1963 auf der IAA in Frankfurt mit der Bezeichnung Porsche 901 vorgestellt. Aufgrund namensrechtlicher Forderungen von Peugeot wurde die mittlere „0“ durch eine „1“ ersetzt, sodass der Wagen im Jahr 1964 als Porsche 911 mit 2 Liter-Sechszylinder-Boxermotor auf den Markt kam. 1966 erweiterte Porsche die Modellpalette auf drei Modelle. Die Modelle T, L (später durch die Bezeichnung E abgelöst) und S unterschieden sich vor allem in der Motorenleistung und in den Ausstattungsmerkmalen. Dabei war der 911 T das Einstiegs- und der 911 S das Topmodell. 1969 wurde der Hubraum aller Motoren von 1.991 cm³ auf 2.195 cm³ erweitert. Zwei Jahre später erfolgte eine weitere Hubraumerhöhung auf 2.341 cm³. Die Leistung der Motoren stieg entsprechend an, so dass das Topmodell, der 911 S, nun 140 kW (190 PS) auf die Straße brachte. Zu erwähnen ist noch, dass der Radstand ab 1968 um 5,7 cm gewachsen ist.

Fahrzeugdaten
Baujahr:
1971
Laufleistung:
105000 km
FIN:
bngfhfsatre
Technische Details
Karosserieform:
Coupé
Leistung:
125 PS / 92 kW
Hubraum:
0 ccm
Zylinder:
0
Türen:
2
Lenkung:
Links
Getriebe:
Schaltgetriebe
Gänge:
0
Kraftstoffart:
Benzin
Ausstattung und Farbe
Außenfarbe:
Weiß
Innenfarbe:
Rot
Angemeldet bei Messen
RETRO CLASSICS® COLOGNE

24.11.2017 12:00 bis 26.11.2017 12:00

Das Fahrzeug ist bei der Messe "RETRO CLASSICS® COLOGNE" angemeldet. Sie finden dieses Fahrzeug in der Messe-Halle 5 am Messe-Stand B61.

Fahrzeug-Standort

Weitere Fahrzeuge von diesem Anbieter

  • Neu

    Jaguar XJS 1975-1996

    – Jaguar XJS Cabrio, Baujahr 1990– aus Japan über England nach Deutschland importiert– laut Vorbesitzer als Neuwagen von Arden veredelt, inkl. Kaross ...
  • Neu

    Jaguar XJ6 1968-1987

    – weitgehend originaler Jaguar XJ 6 Series I– nur 3 Vorbesitzer, von denen der 2. den Wagen 25 Jahre lang in seinem privaten Museum hielt– Unterbodenv ...
  • Neu

    Mercedes-Benz S-Class W126 1979-1991

    – Mercedes-Benz 380 SE, die S-Klasse der 1980er, in seltener Farbkombination– petrol-metallicfarbener Lack (MB Farbcode 877) mit beigem Lederinterieur ...

Ähnliche Fahrzeuge

  • Mercedes-Benz S-Class 1965-1972

     Im März 1968 wurde das Topmodell der damaligen S-Klasse um den Mercedes-Benz 300 SEL 6.3 nach oben erweitert. Wie das bisherige Topmodell 300 SEL hatte a ...
  • Dodge Coronet

    Dodge Coronet Super Bee 1970 in very good condition1970 Dodge Super Bee in colour ‘Yellow Banana’ in very good condition. Paint, chrome and interior are ...